Skip to main content

Mona Foot – Drag Queen verstarb am Corona-Virus Covid-19

Berichten der sozialen Medien zufolge ist die Drag Queen Nashom Wooden gestorben. Mehrere Personen, darunter der Project Designer Geoffrey Mac, haben auf COVID-19 als Todesursache hingewiesen. Mac war ein enger Freund von Wooden und hat ein Video auf Instagram hochgeladen, das die Nachrichten verbreitete.

„Ich möchte nur sicherstellen, dass alle da draußen gesund sind und aufeinander aufpassen“, sagte Mac unter Tränen. „Der Virus ist wirklich echt und es tut mir einfach so leid.“

 

Als die Nachricht bekannt wurde, begannen viele Mitglieder des New Yorker Nachtlebens, Gedenknotizen für die Drag Queen Wooden zu schreiben. Wooden, eie schillernde Persönlichkeit des Nachtlebens, wurde als Drag-Performerin Mona Foot berühmt, eine Handlung, die laut Magazine 1989 begann. Er trat in der Boy-Bar auf und machte anfangs hauptsächlich Aretha Franklin Lippensynchronisation. Er lernte Make-up von RuPaul bei einer Off-Broadway-Show namens My Pet Homo.

Als liebenswerter Teil des Erbes von Mona gab es im Union Square Park eine Aufführung von „I’m Every Woman“ als Wonder Woman.

„Niemand hat das kommen sehen“, sagte Wooden zum Gay Magazin. „Nicht nur ein Superheld zu sein, sondern auch ein schwarzer Mann zu sein. Ich wusste damals noch nicht, dass ich weiblich war.“ Er würde weiterhin Shows in Crobar und Barracuda machen.

Aber im Laufe der Zeit trat Wooden von der Person von Mona zurück und beendete sie an einem Punkt vollständig. Aber der Erfolg hielt an: Er war der Sänger von The Ones, den er aus dem Ruder gelaufen war, arbeitete mit dem Film Flawless und arbeitete im berüchtigten schwulen Nachtclub The Cock in New York City. Er war immer noch ein Teil der Todesszene, nachdem er Marti Gould Cumming 2019 als Entertainer des Jahres bei diesem Drag-Festzug ausgezeichnet hatte.


Kommentare


TransSimone 28. März 2020 um 16:39

Mein beileid! RIP :O

Antworten

Twinki 4. April 2020 um 17:52

Tut mir sehr leid! Oh man was passiert noch alles auf dieser Welt..? Wir müssen alle ganz ganz dolle zusammen halten Knutscha

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*