Skip to main content

Sir Elton (Hercules) John wird mit einer eigenen Münze geehrt!

Sir Elton John bekommt seine eigene Gedenkmünze

Elton John wird demnächst eine besondere Ehre zuteil. Denn: er gehört nun auch zu den Musikern, die auf einer Gedenkmünze verewigt werden.

Fans auf der ganzen Welt dürften diese Neuigkeiten aufhorchen lassen. Der Münzsatz dürfte sich einer großen Beliebtheit erfreuen. In einem offiziellen Statement zeigte sich John begeistert von den Neuigkeiten. Und: ein Blick in die Verkaufslisten zeigt, dass bereits viele Münzen des „Rocket Man“ über die virtuelle Ladentheke gegangen sind.

Ein Blick auf die Details – Wie sieht die Elton John Münze aus?

Keine Frage: Elton John ist eine Ikone mit unglaublich vielen Facetten. Dementsprechend dürfte es schwergefallen sein, ein Design für die Münze zu finden. Die Auswahl der möglichen Motive ist groß. Der Künstler Bradley Morgan Johnson entschied sich am Ende jedoch für ein Porträt des Sängers mit seinem markanten Strohhut. Interessanterweise wird die – ebenfalls für Elton John typische – Brille durch eine Doppelnote dargestellt. Weitere Details sind die Fliege und kleine, bunte Elemente. Sicherlich wäre eine rein einfarbige Münze auch untypisch für den 73-Jährigen gewesen.

Fans können sich zwischen verschiedenen Varianten der Münze, unter anderem Gold und Silber entscheiden und so ihrem Idol ein ganz besonderes Denkmal setzen.

Königliche Münzprägeanstalt twittert über die Elton John Münze

Die Königliche Münzprägeanstalt ließ es sich nicht nehmen, die Neuigkeiten über die Elton John Münze persönlich zu veröffentlichen. Der dazugehörige Tweet klingt ein wenig wie ein Loblied auf einen Mann, der – wie alle anderen Künstler auch – leider unlängst seine Konzerte verschieben musste.

So schreibt die Prägeanstalt von besonderen Zeiten, in denen Musik dabei helfen könne, die Herausforderungen zu überwinden. Zu Elton Johns Erfolgen gehörten 50 Hits, die es in die Top 40 geschafft haben. Mehr als 300 Millionen Alben wurden in der ganzen Welt verkauft.

Grund genug also, einem besonderen Mann ein besonderes Denkmal zu setzen. Immerhin gilt er, auch laut der Königlichen Münzprägeanstalt als Legende.

Verewigt, aber unglaublich aktiv – Elton John lässt sich gerne inspirieren… Und inspiriert auch selbst

Wer an Künstler denkt, denen ein Denkmal dieser Art gesetzt wurde, denkt meist an Menschen, die ihren Lebensabend vorbereiten. Elton John scheint hier definitiv anders zu sein. Bis zur Corona-Krise begeisterte der Über-70-Jährige die Massen auf der Bühne, spielte stundenlang seine Songs und plante eine weitere Abschiedstour.

Die Frage „Wie schafft er das alles?“ ist dementsprechend durchaus legitim. Besonders wichtig scheint es ihm zu sein, sich immer wieder neu inspirieren zu lassen. So erklärte er unlängst, wie spannend auch der Austausch mit jüngeren Künstlern sei. Sie seien dazu in der Lage, ihr Adrenalin auf andere zu übertragen und Menschen zu ermutigen.

Auch wenn die Termine, die nach der Zeit der strengen Corona Auflagen als Abschiedstour gelten, fällt es schwer, sich vorzustellen, dass ein Ausnahmekünstler wie Elton John irgendwann einmal nicht mehr musikalisch aktiv sein wird.

Seine lange Liste an Erfolgen, seine Motivation und nun auch die Tatsache, dass er mit einer eigenen Münze geehrt wurde, zeigt, dass es nicht immer die Mainstream Künstler sein müssen, die dazu in der Lage sind, eine Generation zu beeinflussen.

Manchmal sind es auch gerade die Paradiesvögel, die sich gegen Konventionen stellen und es so schaffen, ihren Mitmenschen Mut zu machen und ihnen dabei helfen, zu sich selbst zu stehen.

 

Dieser Beitrag könnte dir auch gefallen: Prinz Harry hat die „AIDS 2020 Conference“ eröffnet


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*