Skip to main content

Männer Trends für den Spätsommer – diese Teile sind hip!

Männer Trends für den Spätsommer

Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Männer Trends! Der Sommer bildet hierbei keine Ausnahme. Doch was trägt ein Mann, der heutzutage „up to date“ sein möchte?

Die gute Nachricht: Mode war nie individueller als heute! Selten fiel es leichter, modischen Chic mit einem extrem hohen Bequemlichkeitsfaktor zu kombinieren.

Mit den folgenden Tipps gelingt es spielend leicht, sich an den aktuellen Trends zu orientieren und gleichzeitig seinen ganz persönlichen Chic zu untermalen.

Tipp Nr. 1: Kurze Hosen

Die steigenden Temperaturen machen Lust auf kurze Hosen in zahlreichen Varianten. Glücklicherweise sind diese besonderen Accessoires aktuell angesagter denn je. Egal, ob Leinen oder Baumwolle: hier ist so gut wie alles erlaubt. Im Mix mit einem eleganten Hemd können die „Allrounder“ sogar zu besonderen Anlässen getragen werden.

Tipp Nr. 2: Tank Tops

Wer besonders maskuline Arme hat, sollte diese auch zeigen, oder nicht? Tank Tops gehören im Sommer 2020 zu den absoluten Must haves – sowohl am Badesee als auch in der Stadt.

Am Abend können die Oberteile wahlweise auch durch offene Hemden ergänzt werden. Das Ergebnis: ein luftiges Outfit für zahlreiche Gelegenheiten.

Tipp Nr. 3: auffällige Glitzerelemente

Lust auf ein echtes, optisches Highlight? Kein Problem! Wer im Sommer 2020 auffallen möchte, kann dieses Ziel mit Hilfe von Glitzer Oberteilen spielend leicht erreichen. Die dazugehörigen Pailletten sind aktuell mindestens genauso angesagt wie im letzten Jahr.

Je nach persönlichem Geschmack können mit ihrer Hilfe wahlweise leichte oder größere Akzente gesetzt werden. In den meisten Fällen werden die Eyecatcher auf Oberteilen zur Schau gestellt.

Tipp Nr. 4: Hemden mit großem Kragen

Auf der Suche nach einem Klassiker mit einem ganz eigenen Charme? In diesem Fall darf ein Hemd mit einem möglichst auffälligen Kragen nicht im Kleiderschrank fehlen. Diese besonderen Oberteile werden von vielen Designern in zahlreichen Varianten – sowohl in bunt als auch in unifarben – angeboten und lassen sich so spielend leicht an den eigenen Geschmack anpassen.

Doch Vorsicht! Wer sich für ein solches Must Have entscheidet, sollte immer auch Sorge dafür tragen, dass der betreffende Stoff keine Falten aufwirft. Ansonsten entsteht schnell ein unharmonisches Bild, das nicht mehr allzu viel mit den beeindruckenden Outfits der internationalen Laufstege gemein hat.

Tipp Nr. 5: Offene Schuhe

Im Sommer 2020 sind offene Schuhe (mal wieder) besonders angesagt. „Offen“ bedeutet in diesem Fall, dass auf weitere Accessoires, wie Socken, weitestgehend verzichtet werden kann. Aber: damit dieser Look auch wirklich in vollem Umfang überzeugt, braucht es natürlich ein weiteres „Extra“: gepflegte Füße!Wer sich partout nicht für den Barfuß-Look begeistern kann, kann 2020 noch eine andere Richtung einschlagen: die Colour Blocking Socken! Hier sorgen extrem (!) auffällige Designs dafür, dass sich der Fuß schnell zum absoluten Hingucker entwickelt.

Tipp Nr. 6: durchsichtige Accessoires

Egal, ob im Zusammenhang mit Hosen oder Oberteilen: Transparenz liegt voll im Trend! Manchmal mehr, manchmal weniger durchsichtig lassen sich so tolle Akzente setzen.

Der Fantasie sind hier so gut wie keine Grenzen gesetzt. Auch wenn sich die entsprechenden Outfits weniger für den Einsatz im Büro eignen, sind sie schon jetzt für viele Gays zu einem absoluten Must Have für verschiedene Freizeitaktivitäten geworden.

 

Dieser Beitrag könnte dich auch Interessieren: Immer mehr Gays wollen Camboys werden!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*