Skip to main content

Sommerhaus der Stars – zieht auch ein Gay Paar ein?

Sommerhaus der Stars

2020 scheint alles ein wenig „anders“ zu sein. Das „Sommerhaus der Stars“ bildet hier keine Ausnahme. So wurde in einem exklusiven Bericht der Bild Zeitung unlängst veröffentlicht, dass das Spektakel in diesem Jahr in Deutschland stattfinden soll. In den vorherigen Jahren wurde immer in Portugal gedreht.

Auch die Gerüchte rund um die Paare, die (angeblich) dieses Mal mit von der Partie sein sollen, reißen nicht ab. RTL gibt sich noch bedeckt. Wie beim Dschungelcamp werden die Namen sicherlich erst kurz vorher veröffentlicht.

Genau das bildet jedoch auch einen exzellenten Nährboden für Spekulationen. In den letzten Tagen kursierten einige Namen durch die Presse, die unter anderem bereits aus ähnlichen Formaten bekannt sein dürften. Zudem erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Mal vielleicht tatsächlich ein schwules Pärchen mit von der Partie sein könnte.

Nicolas Puschmann? Rafi Rachek?

Hierbei handelt es sich um zwei Namen, die mittlerweile besonders häufig in der Klatschpresse vertreten sind. Während Nicolas Puschmann als erster deutscher Gay Bachelor sein Glück suchte (und auch fand), hatte Rafi sein Coming Out vor Millionen von Zuschauern bei „Bachelor in Paradise“. Interessanterweise gehörte sein Schatz zu den Teilnehmern bei „Prince Charming“.

Die Wahrscheinlichkeit, dass beide Gay Paare jedoch in das Sommerhaus der Stars einziehen werden, ist sicherlich eher gering. Auch ein schwules Pärchen könnte dabei helfen, ein Statement zu setzen.

Ob überhaupt jemand bzw. wer die Gay Szene jedoch schlussendlich im Abendprogramm vertreten wird, ist noch unklar.

Weitere mögliche Kandidaten – wer zieht ins Sommerhaus ein?

Fest steht: sollten auch nur 50% der angekündigten Stars ins Sommerhaus einziehen, dürfte sich die Show zu einem echten Spektakel entwickeln. Unter anderem fallen hier immer wieder Namen, wie zum Beispiel „Iris Klein“ (Mutter von Daniela Katzenberger), „Melanie Müller“ und „Carina Spack“. Letztere hat ihre Teilnahme – aktuellen Medienberichten zufolge – jedoch schon dementiert.

Ob sie nach „Promis unter Palmen“ keine Lust mehr hatte, sich direkt wieder dem Urteil der Öffentlichkeit auszusetzen? Wer weiß.

Das Sommerhaus der Stars als Beziehungsfluch?

Keine Frage: das Sommerhaus der Stars kann die Beziehungen der Teilnehmer auf eine harte Probe stellen. Unter anderem bekamen dies auch schon Nico Schwanz und Saskia Atzerod, sowie Bert Wollersheim und seine Ex Bobby Anne Baker zu spüren. Auch Micaela Schäfer und ihr „Bärchen“ sowie Danni und Jens Büchner wirkten unter der Sonne Portugals zeitweise alles andere als harmonisch.

Wer sich dazu entschließt, hier mitzumachen und sich den unterschiedlichsten Herausforderungen in den Paarspielen zu stellen, sollte sich seiner Bindung zueinander also schon sehr sicher sein. Auf den Teilnehmern lastet der Druck, gewinnen zu wollen und gleichzeitig die besondere Herausforderung, sich mit den anderen Stars in der „Villa“ zu arrangieren. Hier treffen eine vergleichsweise geringe Wohnfläche auf teilweise vollkommen unterschiedliche Charaktere.

Den Zuschauer dürfte es allerdings erfreuen. Immerhin warten hier meist viele Lacher und besondere Dialoge.

Bisher wurde seitens des Senders noch kein offizieller Starttermin angegeben. Wird die Tradition der letzten Jahre beibehalten, dürfte es jedoch wieder im Sommer soweit sein. Des Weiteren dürften die Zuschauer auch wieder die Möglichkeit haben, verpasste Folgen auf TVnow nachzuschauen.

Auch interessant: Mehr Aidstote durch Corona Krise?


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*