Skip to main content

Kylie Minogue veröffentlicht Album „Disco“ im November

Kylie Minogues neues Album 'DISCO' erscheint am 6. November!

Kylie Minogue, sie gilt – obwohl sie selbst hetero ist – als eine der Ikonen der LGBT Szene. Mit Liedern, die sich sowohl zum Tanzen als auch manchmal zum Weinen eignen, schafft es die Australierin immer wieder, sich selbst zu übertreffen. Am 06. November soll nun ihr neues Album „Disco“ erscheinen. Fans können das Werk schon jetzt vorbestellen.

Wer schon jetzt Lust auf ein wenig Kylie hat, kann sich aktuell die neue Single „Say Something“ sichern.

„Say Something“ als kleiner Vorgeschmack auf „Disco“

Bei „Say Something“ handelt es sich um den ersten Song aus Kylies 15. Studioalbum. Das Lied wurde von Biff Stannard produziert. Zeilen wie „We’re a million miles apart in a thousand ways….Love is love it never ends, can we all be as one again?“ lassen gerade heutzutage sicherlich ein wenig aufhorchen. Gänsehaut dürfte garantiert sein.

Der Vorgänger des neuen Albums erschien im Jahre 2018 und hörte auf den Namen „Golden“. „Golden“ schaffte es, sowohl in Australien als auch in Großbritannien auf Platz 1 der Charts.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Kylie mit „Disco“ wieder einen Hit landen wird, ist vergleichsweise hoch. Für die Statistiker: ihre Singles schafften es mehr als 300 Wochen, in den offiziellen britischen Single Top 40 zu verbleiben. Weltweit verkauften sich ihre Alben mehr als 80 Millionen Mal. Die Sängerin wurde mit drei Brit Awards und zwei MTV Music Awards ausgezeichnet.

An „Disco“ arbeitete die Ausnahmekünstlerin unter anderem mit Kreativdirektorin Kate Moross und Videoregisseurin Sophie Muller zusammen.

Kylie Minogue „Disco“ dürfte (wieder einmal) eine neue Richtung einschlagen

Der Titel (und auch der erste Song) des neuen Albums erweckt den Anschein, dass Kylie Minogue einmal mehr eine neue, wenn auch altbekannte, Richtung einschlagen wird.

Während bei „Golden“ vor allem noch die Fans von Pop und Country auf ihre Kosten kamen, verspricht Disco wieder ein wenig „dance-iger“ zu werden.

Die Kylie Anhänger dürfte es freuen. Immerhin sind es gerade auch die alten Nummern, wie zum Beispiel „Can’t get you out of my head“ oder „I should be so lucky“, die der Australierin echtes Ohrwurmpotenzial attestieren können. Also „Back to the roots“? Könnte man sagen… Wenn man nicht wüsste, dass die Künstlerin sich nur schwer in eine musikalische Schublade stecken lässt.

Kylie Minogues neues Album 'DISCO' erscheint am 6. November!1

Was verbindet Kylie Minogue mit der LGBTQ Szene?

Selbstverständlich sind nicht nur die Lieder der Grund dafür, weswegen so viele Queer ihre Kylie Minogue als Idol verehren. Die gegenseitige Liebe der Sängerin zu den Queers hat eine weitaus tiefergehende Bedeutung.

In zahlreichen Interviews sprach sich die Sängerin schon für mehr Toleranz aus und betonte immer wieder, dass sie es sich nicht herausnehmen würde, anderen vorzuschreiben, wen oder wie sie zu lieben hätten. Es sind Sätze wie diese, die in einer Zeit voller Vorurteile aufhorchen lassen und zeigen, inwiefern Stars ihre Vorbildfunktion auf beeindruckende Weise dazu nutzen können, um vielleicht in den Köpfen der Menschen etwas zu bewegen.

Zudem war Kylie Minogue mit einer der ersten Hetero Frauen, die sich so explizit auf der Seite der LGBTQ Szene stellte.

Während sich heute sicherlich viele Menschen bei derartigen Statements von aufstrebenden Stars die Frage stellen, inwiefern eine geäußerte Meinung auch Marketing-technisch begründet werden kann, überzeugt die 1,52 m Frau durch ein hohes Maß an Authentizität – vielen Fans zufolge auch fernab der Kameras.

 

Dieser spannende Beitrag könnte dich auch interessieren: Kritik an Farid-Bang-Video


Kommentare


Kylie Minogue hat „I Love it” veröffentlicht – Schwulekontakte.com 7. November 2020 um 17:13

[…] Ab dem 06. November 2020 können sich alle Kylie Minogue Fans auf neue Klänge der Pop Ikone freuen. Mit „Disco“ veröffentlicht die australische Sängerin ihr mittlerweile 15. Studioalbum. […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*