Skip to main content

Diese Queer-Stars sind beim Promiboxen 2020 auf Sat 1 dabei

Diese Queer-Stars sind beim Promiboxen 2020 auf Sat 1 dabei

Bald ist es wieder so weit! „Das große Sat 1 Promiboxen“ geht wieder an den Start. In der Vergangenheit waren unter anderem TV Bekanntheiten, wie zum Beispiel Lucas Cordalis, Pierre Geisensetter, Doro Pesch und Thorsten Legat mit dabei.

Das aktuelle Spektakel wird sowohl am 18. September 2020 als auch eine Woche später am 25. September 2020 (jeweils um 20.15 Uhr) gesendet.

Nach einigen Spekulationen stehen nun die Paarungen der Abende fest. Hierbei zeigt sich, dass – vor allem im Rahmen der ersten Live-Sendung – unter anderem auch die Queer Community auf ihre Kosten kommt.

„Das große Sat 1 Promiboxen“ – Wer tritt an?

Am 18. September 2020 treten Matthias Mangiapane und Julian F.M. Stoeckel beim Promiboxen in den Ring. Vor allem der Blick auf Matthias Mangiapanes Instagram Account zeigt, dass der Ex-„Promis unter Palmen“ Kandidat seine Aufgabe offensichtlich besonders ernst nimmt. Er postet fleißig Trainingsfotos und wirkt tatsächlich fitter als noch vor einigen Monaten.

Auch bei Carina Spack und Jade Britani Übach werden am ersten Kampf-Abend die Fäuste fliegen, bevor dann Oliver Sanne (ehem. Bachelor) gegen Yasin Cilingir sein Glück versucht. Der Ex-Rosenkavalier dürfte in vielerlei Hinsicht auf sich stolz sein. Nach einem sportlichen Ausfall vor einigen Jahren wurde ihm prophezeit, er könne keinen Leistungssport mehr betreiben. Seinen Fans (und seinem Gegner) möchte er am 18. September 2020 das Gegenteil beweisen. Und: ein Blick auf seine gestählten Muckis verrät, dass der Plan aufgehen könnte.

Die Promiboxen  Paarungen, die eine Woche später (am 25. September 2020) aufeinandertreffen, haben es jedoch definitiv auch in sich. Hier kämpft Paul Janke gegen den „Die Bachelorette“-Kandidat Filip Pavlovic. Neu-Single Elena Miras steht dann gegen Anastasiya Avilova im Ring. Beide kennen sich noch aus ihrer Zeit im Dschungelcamp und waren schon hier nicht immer beste Freundinnen.

Zu guter Letzt wollen auch Giulia Siegel und Sängerin Yvonne König, sowie „Prince Charming“-Kandidat Sam Dylan und „Die Bachelorette“-Kandidat Serkan Yavuz wissen, wer in den letzten Wochen besser trainiert hat.

Neben vielen sportlichen Elementen wird damit sowohl den hetero als auch den homosexuellen Zuschauern etwas fürs Auge geboten. Bleibt abzuwarten, wer die jeweiligen Siege mit nach Hause bringt.

„Das große Sat 1 Boxen“ und die Randdaten – was ist sonst noch wichtig?

Auch wenn in den letzten Wochen hart trainiert wurde, kann natürlich nicht abgestritten werden, dass es sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern immer noch um keine Boxprofis handelt. Daher wurde unter anderem die Rundenzeit heruntergeschraubt. Das bedeutet: die Herren kämpfen 5 x 2 Minuten und die Frauen 4 x 1,5 Minuten.

Moderiert werden die beiden live Spektakel von Sat 1 Urgestein Matthias Killing, der auch schon bei der letzten Promi-Box Veranstaltung am Start war, Melissa Khalaj und Sarah Valentina Winkhaus.

Vor allem Trash-TV Fans dürften die Namen der Protagonisten der beiden Abende ein Begriff sein. Wer sich auf der Suche nach etwas Abwechslung zum klassischen TV-Programm befindet, dürfte hier auf seine Kosten kommen. Zudem haben auch die letzten Shows dieser Art bewiesen, dass das Promiboxen nicht unterschätzt werden sollte. Vor allem Pierre Geisensetter bewies damals, dass es durchaus möglich ist, sich mit Hilfe einer gesunden Portion Ehrgeiz und ausgiebigem Training auf besondere, sportlich-professionelle Art zu beweisen.

 

Dieser Beitrag könnte dir auch sehr gefallen: Olivia Jones reizt Helena Fürst bei den Festspielen der Reality Stars


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*