Skip to main content

Aus der (Liebes-)-Traum! Prince Charming Nicolas ist wieder Single

Der erste Prince Charming (Nicolas Puschmann) ist wieder Single

Die erste „Prince Charming“ Staffel von fesselte etliche Queers und Heteros in ganz Deutschland. Zunächst von vielen als „die schwule Variante vom Bachelor“ belächelt, entwickelte sich das Format zu etwas ganz Besonderem und wurde zu guter Letzt sogar mit dem begehrten Grimmepreis bedacht.

Umso mehr freuten sich alle, als „der Prinz“ alias Nicolas Puschmann seinem Lars die letzte Krawatte überreichte.

Für viele Fans, die das Geschehen regelmäßig verfolgten, war diese Entscheidung mehr oder weniger klar. Denn: Nico und Lars waren mittlerweile schon fast unzertrennlich geworden. Nach dem Finale bezogen sie eine gemeinsame Wohnung in Düsseldorf und produzierten zusammen einen Podcast mit dem Namen „Ausdauersport Liebe“. Jetzt scheint zumindest Lars die Puste ausgegangen zu sein. Schade.

Nico und Lars – alles vorbei

Ein kurzes Selfie Video von Nicolas Puschmann lässt Prince Charming Fans das Herz zerbrechen. Im Auto erklärt er kurz und knapp: „Das war’s mit Nico-Lars“.

Vier bzw. viereinhalb Wörter, mit denen aber alles gesagt wird. Das Statement macht klar: hier muss nicht mehr spekuliert werden. Die Trennung ist nun öffentlich. Viele Fans sind geschockt und fragen sich, wie die Liebe des Paares zerbrechen konnte.

Doch ist sie wirklich zerbrochen oder war die Entscheidung, sich zu trennen, eher einseitig? Laut Nicolas‘ Statement hat Lars sich getrennt und warf damit Nico sprichwörtlich ins kalte Wasser. Genau das dürfte auch erklären, weshalb es in der Vergangenheit durchaus Videos bzw. Fotos gab, auf denen Nicolas deutlich „fitter“ aussah.

Eine Trennung ist für jeden schwer… Auch für den Prinzen.

Wenn die Wege sich trennen…

Für Nicolas kam die Trennung – wie bereits erwähnt – sehr überraschend. Er hatte keine Ahnung, dass Lars vorhatte, die Beziehung zu beenden.

Im Gegenteil! Nicolas konnte sich sogar eine lange, gemeinsame Zukunft mit seinem (nun) Ex Lars vorstellen. Doch nun kommt alles anders. Eingehende Details zu den Hintergründen gibt es noch nicht und wird es eventuell auch nicht geben.

Sicher ist nur, dass die Welt nun (wer weiß, wie lange?) um zwei Singles reicher ist. Während Nicolas fassungslos zurückbleibt und sich zumindest über viel virtuellen Trost von seinen Fans freuen kann, meldet sich auch Lars zu Wort.

Er bestätigt die Gerüchte ebenfalls in einem Post auf Instagram und erklärt auch, dass er selbst die Beziehung beendet habe. Einen konkreten Grund gibt auch er nicht an.

Irgendwie erfreulich ist es dann jedoch, dass die beiden offensichtlich nicht vorhaben, schmutzige Wäsche zu waschen. So sagt Lars: „[Danke] für die unvergessliche Zeit und für die starke Schulter in vielen Lagen“.

Auch unter Lars‘ Post können die Fans nicht glauben, dass sich ihr Lieblings TV-Pärchen getrennt hat. Viele bekunden ihr Mitgefühl und andere wiederum halten die Trennungssache immer noch für einen Prank. Was schlussendlich der Wahrheit entspricht und ob die Trennung so harmonisch bleibt, wird die Zukunft zeigen.

Unterschiedliche Arten von Trennungsverarbeitung

Puschmann möchte sich nach der Trennung erst einmal zurückziehen. Er möchte sich Zeit nehmen, um das Geschehene zu verarbeiten. Lars Tönsfeuerborn hingegen stürzt sich in die Arbeit. Er wolle all seine Verpflichtungen wahrnehmen, schließlich sei er das seinen Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern schuldig.

So gilt offensichtlich auch in der Prince Charming Welt dasselbe wie für „Normalos“: Tue das, was dir guttut.

Prince Charming: Was steckt eigentlich hinter Prince Charming?

Bei Prince Charming handelt es sich um eine (mittlerweile sehr beliebte) Datingshow, die in ihren Grundzügen dem Prinzip des „Bachelor“ und der „Bachelorette“ ähnelt.

In dieser Sendung buhlen die Herren um das Herz des Mannes. In der homosexuell’en Dating Show geht es für 20 Männer darum, den Prinzen von sich zu überzeugen. In jeder Folge verkleinert sich das Feld der Teilnehmer bis hoffentlich der Partner fürs Leben als Letztes übrigbleibt.

Das Prinzip rund um die Queer Liebe scheint hier voll aufzugehen. Mittlerweile ist auch eine „Princess Charming“ Staffel geplant. Hier soll sich eine Frau zwischen mehreren Männern und Frauen entscheiden können. Einen offiziellen Starttermin gibt es jedoch noch nicht.

 

Dieser passende Beitrag wird dir sicherlich gefallen: Fazit zu Folge 6 von Prince Charming


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*