Skip to main content

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Elton John

 Sir Elton John erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Am 2. und am 3. Dezember 2020 wurde in Düsseldorf der 13. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen.

Bei dieser begehrten Auszeichnung geht es vor allem darum, die besten Konzepte bzw. Lösungen gegen die Erderwärmung, die Ressourcenübernutzung, das Artensterben und die gesellschaftliche Spaltung zu ehren.

Wie aktuell üblich fand das Event ohne Publikum statt. Das bedeutete jedoch nicht, dass die Preisträger auf ein ganz besonderes Ambiente hätten verzichten müssen. Der Abend bot vielmehr einen Mix aus Livemusik und Reden. Auch die Laudatoren sorgten mit ihren bewegenden Statements für besonders emotionale Momente.

Die Preise konnten nicht von jedem persönlich in Empfang genommen werden, dafür waren die Prämierten per Videocall mit bei der Verleihung dabei.

Ehrenpreise für humanitäres und ökologisches Engagement

Die LGBTQ Community dürfte sich in diesem Zusammenhang über einen ganz besonderen Preisträger gefreut haben: Sir Elton John bzw. seine Stiftung wurde mit dem Ehrenpreis für humanitäres Engagement ausgezeichnet.

Sein Engagement in den unterschiedlichsten Bereichen ist nicht neu. Nachdem er sich nach seiner kurzen Ehe in den 80ern als homosexuell geoutet hatte, setzte er sich vor allem für die schwule Community ein.

Den Preis erhielt er dementsprechend für seinen besonderen Einsatz für die HIV/ AIDS Hilfe.

Seine Elton John AIDS Foundation gehört zu den wichtigsten Geldgebern in diesem Bereich. Der Sänger schafft es immer wieder, seine Popularität und Beliebtheit zu nutzen, um auch Menschen abseits der LGBT Community auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen.

 Sir Elton John erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Weitere Preisträger dieser Kategorie – wer wurde ebenfalls mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet?

Elton John ist nicht der einzige Musiker, der für sein Engagement ausgezeichnet wurde. Zu den Preisträgern gehörten noch einige nationale und internationale Große Namen, wie zum Beispiel Joy Denalane (für ihren Einsatz gegen Diskriminierung und Rassismus), Jack Johnson (für seine Projekte in Sachen Meeresschutz und Naturerhalt) und Milky Chance (für ihren Einsatz im Bereich klimaneutrales und nachhaltiges Touring und Recording).

Den Ehrenpreis „Next Economy Awards“ erhielt Fynn Kliemann. Kliemann ist ein Unternehmer, der sich unter anderem aufgrund seines Gründergeistes, seiner Kreativität und seiner Fairness von vielen anderen abhebt.

Eine Auszeichnung mit vielseitigen Einflüssen

Beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 handelte es sich einmal mehr um eine Veranstaltung, die ihre „bunte Atmosphäre“ auch in Zeiten von Corona nicht eingebüßt hat.

Musiker, Künstler, Laudatoren und Menschen aus Wirtschaft und Kultur zeigen hierbei immer wieder – und nicht nur in diesem Jahr – wie wichtig es ist, das Thema Nachhaltigkeit nicht aus den Augen zu verlieren.

Die Tatsache, dass die Preisträger aus den unterschiedlichsten Sparten und Bereichen kommen, macht Hoffnung, dass Umweltschutz und ein bewusster Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen in Zukunft auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird.

Ein Blick auf die weiteren Preisträger

Auch die Liste der weiteren Preisträger hält einige bekannte Namen parat. So erhielten Prof. Ugur Sahin und die Forscherin Dr. Özlem Türeci (Biontech) Firma einen Preis für die erste Entwicklung eines Corona-Impfstoffes.

Die Bemühungen der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Zusammenhang mit dem „Grünen Deal“ wurden ebenfalls geehrt. Jeremy Rifkin, seines Zeichens US-Zukunftsforscher, engagiert sich stark für mehr Ökologie in der Wirtschaft. Er gilt unter anderem auch für viele Politiker als erster Ansprechpartner, wenn es um einschlägige, nachhaltige Entscheidungen geht.

Weitere Informationen zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Hinter dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis steht die gleichnamige Stiftung („Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.“). Sie arbeitet hierbei unter anderem auch eng mit der Bundesregierung zusammen.

Mit mehr als 1.000 Bewerbern und (normalerweise) 2.000 Gästen gehört das Event zu den größten Veranstaltungen dieser Art in ganz Europa.

 

Stress im Alltag? Nutze diese 5 Tipps gegen Queer Probleme in der Schule


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*