Skip to main content

Schwitzen adé – Die ultimativen Sextipps für den Sommer.

Zugegeben: Ein wenig (oder ein wenig mehr) Schwitzen gehört doch zum Sex dazu, oder nicht? Spätestens dann jedoch, wenn es unangenehm wird, stellt sich die Frage, wie Sex im Sommer möglichst entspannt und gleichzeitig leidenschaftlich ablaufen kann.

Immerhin möchte niemand beim Sich-durch-die-Laken-Wälzen von Schweißgeruch gestört werden. Gott sei Dank gibt es jedoch einige Tricks, mit deren Hilfe es nicht nur Spaß macht, im wahrsten Sinne des Wortes „heiße Nächte“ zu genießen, sondern auch möglich ist, einander genauso intensiv nahezukommen, wie zum Beispiel im Frühjahr oder im Herbst.

An dieser Stelle sei gesagt: selbstverständlich können die folgenden Ratschläge nicht dabei helfen, einen Dachboden im Sommer in eine kühle Wellness Oase zu verwandeln. Aber: wer hier ein wenig seine Fantasie spielen lässt und die Umsetzungsmöglichkeiten in seinen eigenen vier Wänden checkt, profitiert sicherlich nachhaltig.

 

Tipp Nr. 1: Sex am Morgen

Morgens sind die Temperaturen in der Regel noch nicht so hoch, wie zum Beispiel am Nachmittag. Wie wäre es also damit, den Sex auf den Vormittag zu verlegen? Danach kann dann in Ruhe geduscht werden, so dass einem (hoffentlich) entspannten Sommertag nichts mehr im Wege steht.

 

Tipp Nr. 2: Das Vorspiel unter der Dusche

Gerade im Sommer wissen viele das frische Gefühl nach einer erholsamen Dusche zu schätzen. Wer sich frisch und gepflegt fühlt, hat oft auch mehr Lust auf Sex. Besonders praktisch: bei der Dusche handelt es sich um einen wunderbaren Ort, um mit dem Vorspiel zu starten. So können sich dann beide Partner mit einem angenehmen Körpergeruch auf den Weg ins Schlafzimmer machen.

FÜR DICH INTERESSANT:
Ungarn: Parlament verbietet Homosexuellen Adoption von Kindern

 

Tipp Nr. 3: Eine Klimaanlage für das Schlafzimmer

Viele Menschen gehen immer noch davon aus, dass eine Klimaanlage zwangsläufig teuer sein muss, um einen Raum binnen kurzer Zeit herunterzukühlen. Hierbei handelt es sich jedoch um ein klassisches Vorurteil. Denn: mittlerweile gibt es viele Geräte, die sich hervorragend dazu eignen, als „saisonales Accessoire“ genutzt zu werden. Die Preise variieren hier mitunter stark. Die kleineren, günstigen Geräte eignen sich oft für Räumlichkeiten mit einer etwas niedrigeren Quadratmeteranzahl.

 

Tipp Nr. 4: Spiele mit Eiswürfeln

Was gibt es Schöneres, als sich bei heißen Temperaturen mit einem Eiswürfel einzureiben? Genau das kann bei dieser Sexpraktik der Partner übernehmen. Mit Hilfe des gefrorenen Wassers entsteht so eine tolle kalt-heiße Atmosphäre. Vorsicht! Unterlage nicht vergessen!

Wer möchte, kann dem Ganzen natürlich noch mit Speiseeis die Krone aufsetzen und eine Kugel vom Bauch des Partners lecken. Der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt.

 

Tipp Nr. 5: Der Sommer-Quickie

Meist gilt die Regel: je länger der Sex dauert, umso mehr wird auch geschwitzt. Wer keine Lust darauf hat, sich schweißtriefend aufeinander zu räkeln, kann sich hin und wieder natürlich auch für den klassischen Quickie entscheiden und – gemeinsam mit dem Partner – nach wenigen Minuten die Ziellinie überqueren.

 

Tipp Nr. 6: Sex fernab des Bettes

Beim Schlafzimmer handelt es sich um den wärmsten Raum in der kompletten Wohnung? In diesem Fall kann es sich lohnen, über Sex an einem anderen Ort, zum Beispiel in der Küche oder im Wohnzimmer, nachzudenken. Ganz nebenbei lässt sich so oft die Beziehung auch wieder ein wenig auffrischen.

FÜR DICH INTERESSANT:
Sydney eröffnet den Regenbogenpfad

 

Tipp Nr. 7: Dunkle Jalousien

Dunkle Jalousien eigenen sich hervorragend dazu, die Wärme abzuhalten. Auch dann, wenn die Sonne vergleichsweise stark auf die Fenster scheint, ergibt sich so ein toller, leicht abkühlender Effekt. Zudem stellen dunkle Jalousien einen tollen Sichtschutz für neugierige Nachbarn dar.

 

Du möchtest weitere News? Wie wehre es mit: Düsseldorf setzt ein Zeichen für Vielfalt


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*