Skip to main content

Hubert Fella und Sam Dylan sind beim „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ mit dabei!

Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand

© RTLZWEI / Magdalena Possert/obs

Wer bisher dachte, dass der Trash-TV Sommer – abgesehen von „Das Sommerhaus der Stars“ – weitestgehend dürftig verlaufen würde, dürfte sich darüber freuen, dass RTL II am 22.07.2020 eine neue Show an den Start schickt. Der Titel: „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“.

Während das Ganze von Cathy Hummels moderiert wird, trifft in den Reihen der Teilnehmer nahezu alles aufeinander, was im deutschen Reality TV Rang und Namen hat. Unter anderem sind auch Alles-Tester Hubert Fella und Ex-„Prince Charming“-Teilnehmer Sam Dylan mit von der Partie.

„Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ – worum geht es?

Um viel! Denn: die Teilnehmer spielen um ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro! Für die Zuschauer dürfte das Ganze ebenfalls zu einem echten Spektakel werden. Gerade diejenigen, die die entsprechenden Formate seit Jahren verfolgen, haben sicherlich keine Probleme damit, das ein oder andere Gesicht (oder alle?) wiederzuerkennen.

Unter anderem geben sich:

  • Alles-Tester Hubert Fella
  • Annemarie Eilfeld (Sängerin, unter anderem bekannt aus „DSDS“)
  • Kate Merlan (Ex-Freundin von Benjamin Boyce, bekannt aus „Das Sommerhaus der Stars“)
  • Jürgen Milski (bekannt aus der allerersten „Big Brother“-Staffel)
  • Georgina Fleur (bekannt aus „Der Bachelor“)
  • Ex-Bachelor Oliver Sanne
  • Sam Dylan (bekannt aus „Prince Charming“)
  • Willi Herren (bekannt aus „Lindenstraße“, „Sommerhaus der Stars“ und dem Ballermann)

Die Ehre. Eine – im wahrsten Sinne des Wortes – bunte Mischung, die zu vielversprechenden Situationen führen dürfte.

Zudem fällt es unter anderem schwer, bei dieser Bandbreite und ohne Kenntnis über die Spiele und Challenges einen Tipp darüber abzugeben, wer schlussendlich den Sieg mit nach Hause nehmen wird.

„Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ – so funktioniert’s!

Das Grundprinzip der Show erscheint einfach: jede Woche betreten neue Promis die Insel, während ebenso regelmäßig zwei Promis wieder gehen müssen, da sie von der Gruppe rausgewählt werden.

Besonders spannend dürften natürlich nicht nur die Spiele, sondern auch die Unterhaltungen zwischen den verschiedenen Teilnehmern werden. Streit scheint hier schon fast vorprogrammiert zu sein.

Wie genau all das dann in Bildern aussieht, dürfte der geneigte Zuschauer dann ab dem 22. Juli erfahren. Wer sich die Liste der Stars anschaut und deren „Explosionscharakter“ gegebenenfalls schon aus anderen Formaten kennt, weiß, dass hier viel Zündstoff lauert.

Kann Hubert Fella das Image seines Mannes möglicherweise verbessern?

Bei „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ vertritt dieses Mal kein Geringerer als Hubert Fella das wohl berühmteste Alles-Tester Pärchen. Nach Matthias‘ Auftritten im „Dschungelcamp“ und bei „Promis unter Palmen“ stellt sich die Frage, ob er es schafft, in der Gunst der Zuschauer höher zu steigen als sein Mann.

Letzterer geriet in „seinen“ Formaten unlängst immer mehr in die Kritik. Viele Zuschauer warfen ihm in den sozialen Netzwerken Unehrlichkeit und hinterhältiges Verhalten vor. Es äußerten sich auch viele Mitglieder der LGBT Szene und beschuldigten ihn, das Image von schwulen Männern zu beschädigen.

Aber wer weiß? Vielleicht schafft es Hubert „Hubsi“ Fella ja, das Image seines Mannes wieder ein wenig zu verbessern?

Mindestens genauso spannend dürfte auch der Auftritt von Sam Dylan werden. Spätestens seit er es geschafft hat, das Herz von Rafi Rachek zu erobern und seit seiner Teilnahme bei „Prince Charming“ ist auch er in den bunten Blättern der Republik vertreten. Nachdem die Fans beim diesjährigen „Sommerhaus der Stars“ auf das Pärchen verzichten mussten, dürften sie in diesem Format wieder auf ihre Kosten kommen.

Dieser Beitrag könnte dir auch gefallen: Wieso es so viel Spaß macht einen Nerd zu Daten

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*