Skip to main content

Sexy Herbst-Must Haves für Männer

Top 5 Mode-Trends für Herren im Herbst 2020

Der Herbst 2020 ist trist, grau und alles andere als sexy? Keineswegs! Wer sich ein wenig Mühe gibt und die (modischen) Fühler ausstreckt, kann hier durchaus tolle Akzente setzen! Die Möglichkeiten, hier aufzufallen sind vielseitig. Zudem ist es nicht immer nötig, sich ausschließlich auf die Klassiker, wie zum Beispiel Jacken und Mäntel zu beschränken.

Auch gerade die Accessoires können dabei helfen, sich selbst hier noch ein wenig besser in Szene zu setzen.

Doch welche Extras dürfen im Herbst 2020 nicht fehlen? Mit den folgenden Tipps macht diese besondere Jahreszeit sicherlich noch ein wenig mehr Spaß. Wer also Lust darauf hat, dem Herbstblues auf möglichst attraktive Weise entgegenzuwirken, sollte hier definitiv weiterlesen!

Herbst Tipp Nr. 1: Taschen

Taschen für Männer sehen nicht nur gut aus, sondern sind natürlich auch unglaublich praktisch, wenn es darum geht, Gegenstände des Alltags bei sich zu wissen. Ein Allrounder, ohne den in diesem Jahr – zumindest gefühlt – gar nichts mehr geht: die Bauchtasche! Sie hat uns nicht nur im Frühjahr und im Sommer begleitet, sondern ist auch im Herbst mit von der Partie.

Doch keine Sorge! Wer sich hier auf die eher schlichteren Modelle konzentriert, muss keine Angst haben, dass sein Look zu locker wirkt. Im Gegenteil! Die Bauchtasche zeigt, dass sie – mit den passenden Designs – super in ein klassisches Alltagsoutfit integriert werden kann. Selbstverständlich „darf“ sich auch noch mit „30+“ getragen werden.

Herbst Tipp Nr. 2: klassische Muster

Keine Frage: Retro ist „in“! Wer klassische, altbekannte Muster liebt, kommt im Herbst 2020 auf seine Kosten. Egal, ob Hahnentritt oder typisches Karo: die klassischen Designs feiern ein echtes Revival! „Ganz nebenbei“ lassen sie sich auch super mit verschiedenen Farben kombinieren und wirken irgendwie immer stilsicher.

Egal, ob im Büro oder in der Freizeit: manche Muster überdauern eben jeden Trend.

Herbst Tipp Nr. 3: ausgefallene Farben

Wer bisher für ein wenig mehr Farbe im Herbst (oder im Winter) sorgen wollte, entschied sich oft für warme Orange- oder knallige Rottöne. Im Jahr 2020 bewegt sich der Trend jedoch in eine noch etwas ausgefallenere Richtung: hier ist es durchaus angesagt, zu glitzern. Vor allem verschiedene Golfelemente bieten eine tolle Möglichkeit, bestimmte Bereiche des eigenen Looks noch besser zu betonen.

Lust auf noch etwas mehr Wärme? Dann lohnt es sich, sich im Bereich der bronzefarbenen Details umzusehen. Als besonders stilsicher gilt nach wie vor auch Silber.

Herbst Tipp Nr. 4: Beanies

Beanies wärmen nicht nur, sondern sehen noch dazu unglaublich gut aus. Viele Männer profitieren hierbei von dem Umstand, dass ihnen die Beanie – zum Beispiel aufgrund einer entsprechenden Kopfform – besonders gut steht.

Generell handelt es sich hierbei jedoch um eine Mützenart, mit der sich fast jeder modebewusste Mann identifizieren kann. Vor allem die leichten Modelle mit einem vergleichsweise dünnen Stoff eignen sich auch übrigens super dazu, um problemlos ganzjährig getragen zu werden.

Herbst Tipp Nr. 5: der XXL Schal

Bei fallenden Temperauren möchte niemand frieren. Umso besser, dass im Herbst 2020 unter anderem auch die großen XXL Schals angesagter denn je sind! Die lassen sich besonders lässig um den Hals tragen, wirken immer stilsicher und ersetzen auch oft den typischen Rollkragenpullover.

Damit diese Accessoires zudem wirklich ansprechend wirken können, ist es wichtig, sie so auszuwählen, dass sie mit Hinblick auf Design und Farben gut zum Rest des Outfits passen. Immerhin stellen sie – allein schon aufgrund ihrer Ausmaße – automatisch einen Großteil des Komplett-Looks dar.

 

Dieser Spannende Beitrag könnte dir auch gefallen: Top 5 Mode-Trends für Herren im Herbst 2020


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*