Skip to main content

Dates mit Flittchen können erotisch und prickelnd sein.

Das Wort Flittchen gilt als Schimpfwort. Vereinfacht ausgedrückt, wird so ein schwuler Mann bzw. eine Frau bezeichnet, der/ die keine Lust auf feste Partnerschaften hat und sich hier stattdessen ein wenig treiben lässt.

Diese Menschen gelten als (mehr oder weniger) verantwortungslos und definitiv nicht treu. Doch stimmt all das wirklich? Was macht eigentlich ein Flittchen aus? Und wo liegen vielleicht sogar die Vorteile im Zusammenhang mit einem solchen Lebensstil?

Das sexy Flittchen als (Bett-) Wunschtraum

Wer sich auf der Suche nach einem unverfänglichen, heißen Sex Abenteuer befindet, dürfte im Flittchen durchaus den passenden Partner gefunden haben. Hier geht es meist nicht darum, sich die Ewige Liebe zu schwören oder eine langfristige Beziehung zu starten.

Für das Flittchen und seine Bettpartner steht der Spaß am Sex im Vordergrund. Und genau der kann in so gut wie allen Varianten gelebt werden.

Es handelt sich zudem um ein Vorurteil, dass sich besonders viele Flittchen in den jüngeren Altersgruppen (zum Beispiel zwischen 20 und 30 Jahren) finden lassen. Denn: hierbei handelt es sich nicht um eine Frage des Alters, sondern vielmehr um einen speziellen Lebensstil. Wer daher an den richtigen Orten, zum Beispiel auf einschlägigen Plattformen im Internet, sucht, wird in der Regel früher oder später fündig.

Vom Flittchen zur festen Beziehung?

Fest steht: Wer sich Sex technisch auf einen Menschen einlässt, der die Abwechslung, den Spaß am Liebe machen und alles, was dazugehört, genießen möchte, sollte zunächst einmal nicht planen, sich mit dieser Person in naher Zukunft häuslich niederzulassen.

Selbstverständlich ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass sich eine Meinung hier verändern kann. Es wäre nicht das erste Mal, dass zwei Gays, die eigentlich nur miteinander „Spaß haben“ wollten, irgendwann für sich erkennen, dass es sich bei dem jeweils anderen um den absoluten Traummann handelt.

Kurz: was als lockere Beziehung gestartet ist, kann irgendwann in einer festen Partnerschaft enden. Eine zunächst unverfängliche Ausgangssituation sollte hier nicht unterschätzt werden.

Chatten, Spaß haben und mehr? Eine spannende Ausgangssituation

Lust auf Abenteuer und ein wenig (angenehme) Unsicherheit? Dann handelt es sich bei Menschen, die zunächst auf eine lockere Beziehung aus sind, um die perfekten Chat- und Gesprächspartner!

Oft ist es genau der Mix aus „Mal sehen, wie sich unsere Beziehung entwickelt!“ und einer überzeugenden sexuellen Abwechslung, der dafür sorgt, dass die Faszination am jeweils anderen über einen langen Zeitraum hinweg gewahrt werden kann. Vorsicht ist jedoch vor allem dann geboten, wenn einer damit beginnt, Gefühle zu entwickeln… Und der andere nicht.


Enricoo (21) sucht in Trier

ich bin zwar nur bi aber ich wette ich hatte schon mehr gay ficks als manch anderer homo hier 😛

daher bin ich echt für alles offen egal ob pärchen zu beglücke oder alleine unter jungs zu sein :O

will auch geil langes bla bla sondern schnell treffen und rein damit und wie es weiter geht sehen wir dann :*

 

Nachricht senden