Skip to main content

Naiv und süß gehört für viele schwule Männer zusammen

„Wie naiv bist du eigentlich?“ Eine Frage, die sich ein wenig nach einer Beleidigung anhören mag, in vielen Fällen jedoch definitiv nicht negativ gemeint ist. Ausgestattet mit einer gesunden Naivität lebt sich das Leben sogar oftmals manchmal leichter. Mit einem Partner an der Seite, der hin und wieder ein wenig leichtgläubig ist, macht vieles noch ein wenig mehr Spaß.

Naiv zu sein, ist daher definitiv in vielen Bereichen des Lebens kein Nachteil! Manchmal braucht es auch eine gesunde Naivität, um zu erkennen, dass auch die größten Herausforderungen immer wieder von positiven Überraschungen geprägt sein können.

Naivität ist unglaublich süß

Gays, deren Leitung vielleicht manchmal ein wenig länger ist und die nicht jeden Witz auf Anhieb verstehen, sind selbstverständlich nicht weniger intelligent als andere. Ihr nachdenkender Blick, ihre Ungläubigkeit und ihr „Echt jetzt?“ als Reaktion auf einen lockeren Spruch, der nicht wirklich ernstgemeint war, können jedoch durchaus erheiternd wirken.

Ein naiver Mann sollte jedoch definitiv nicht unterschätzt werden. Auch, wenn er ein wenig leichtgläubig erscheinen mag: viele schwule Männer mit diesem Charakterzug haben es in Wirklichkeit faustdick hinter den Ohren.

Interessanterweise gestaltet sich das Flirten mit dieser Art von Mensch aber manchmal ein wenig abenteuerlich. Nicht immer schaffen sie es scheinbar, versteckte Botschaften zwischen den Zeilen zu lesen. Wer es sich daher vorgenommen hat, einem solchen Exemplar seine Liebe zu gestehen, ist gut beraten, dies möglichst direkt zu tun und nicht allzu lange um den heißen Brei herumzureden.

Vertrauenswürdig und liebenswert

Wer ein wenig leichtgläubig durch das Leben geht, zeichnet sich durch einen weiteren, ganz besonderen Charakterzug aus: Er glaubt oft an das Gute im Menschen – und zwar auch dann, wenn er in der Vergangenheit möglicherweise das ein oder andere Mal schwer enttäuscht wurde.

Daher laufen einige Männer hier leider Gefahr, im Alltag ausgenutzt zu werden. Wer mit einem naiven Partner zusammen ist, ist daher gut beraten, seinen Schatz hin und wieder auf die eventuellen Gefahren seiner Handlungen hinzuweisen. So bemerken leichtgläubige Menschen manchmal nicht, wenn sie – beispielsweise auf der Arbeit – ausgenutzt werden. Ein loyaler Partner an der Seite schlägt hier (am besten schon frühzeitig) Alarm.

Fest steht jedoch auch: Wer nach einem Menschen sucht, auf den er sich zu 100 Prozent verlassen kann, dürfte mit einem leicht-naiven Partner an der Seite durchaus glücklich werden. Immerhin zeigt dieser jeden Tag aufs Neue auf, dass eine kindlich-ehrliche Sicht auf die Dinge manchmal extrem bereichernd sein kann.


McNeal (34) sucht in Delemont

Hey ich bins Nick

Ich bin hier auf der suche nach einem festen Partner

Bitte nicht anschreiben wenn ihr nur an Sex interessiert seit!

Sex gehört zwar auch dazu aber in einer Beziehung !

Danke , freu mich schon

Nachricht senden