Skip to main content

Amazon integriert LGBTQ Kanal in Amazon Prime

Amazon Prime startet mit OUTtv Deutschlands ersten LGBTQ-SenderAmazon Prime startet mit OUTtv Deutschlands ersten LGBTQ-Sender

 

Seit Kurzem ist es so weit: Amazon Prime Kunden können nun mit OUTtv einen LGBTQ Kanal beziehen. Wer den Channel nutzen möchte, muss im Monat knapp 6 Euro zahlen. Dafür gibt es dann queere Inhalte en masse. (Alternativ zur Prime Variante kann laut Pressemitteilung auf den On Demand Service „OUTtv Pro“ gesetzt werden. Auch hier werden die entsprechenden Inhalte wahlweise über Smart TV, iOs- und Android Geräte abgerufen.)

Diejenigen – egal, ob queer oder nicht – , die sich in der Vergangenheit dementsprechend darüber geärgert haben, dass das deutsche Fernsehen – trotz „Prince Charming“ und anderer einschlägiger Formate – doch noch zu „straight“ sein könnte, dürften hier eine willkommene Lösung gefunden haben. Bisher kann OUTtv nicht nur in Deutschland, sondern unter anderem auch in Großbritannien, in den Niederlanden und in Spanien abgerufen werden.

Aber: in Zukunft sollen auch die Menschen in anderen Ländern in den Genuss kommen, die entsprechenden Inhalte zu beziehen.

Was steckt hinter OUTtv?

Das Programm, das über den OUTtv Channel geboten wird, erscheint buntgemischt und vielseitig. Unter anderem geht es um Mode, Lifestyle, LGBTQ-Themen und Musik.

Der Sender richtet sich laut eigener Aussage nicht nur an Queers, sondern „an alle Weltoffenen“. Er setzt unter anderem auf international bekannte TV Sendungen und Realitiy Shows aus den unterschiedlichsten Bereichen. Die klassische Szene ist hier mal mehr, mal weniger vertreten. Oder anders: auch nicht-queere Zuschauer dürften sich hier aufgrund der Offenheit und der unterschiedlichen Inhalte wohlfühlen.

Der oben bereits erwähnte Zusatz „an alle Weltoffenen“ scheint Programm zu sein: Offensichtlich wurde hier kein Channel ins Leben gerufen, der sich ausschließlich an LGBTQs, sondern an alle richtet, die tolerant sind und Lust auf einen Blick über den Tellerrand haben.

Übrigens: OUTtv kann, wenn auch in anderer Form, schon jetzt auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Jahre 2001 lief das Projekt noch unter „PrideVision TV“ und auf Englisch. Etwas später wurde auch auf Deutsch und nun via Amazon Prime gesendet.

Amazon Prime startet mit OUTtv Deutschlands ersten LGBTQ-Sender

Ein „schwuler Fernsehsender“ und seine Aussage

Die Medienlandschaft ist im Laufe der Zeit durchaus ein wenig „bunter“ und „queerer“ geworden. Wer hätte sich beispielsweise im Jahre 1980 vorstellen können, dass einmal ein schwuler Mann im TV nach seiner besseren Hälfte sucht?

Und dennoch: trotz aller Offenheit, die unter anderem auch von vielen Hetero-Zuschauern begrüßt wird, gibt es immer wieder Menschen, die sich an gleichgeschlechtlichen Inhalten stören.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass genau diese „Anti-LGBTQ-Zuschauer“ durch OUTtv erreicht werden, gering ist, unterstreicht die Tatsache, dass Amazon Prime diese Inhalte nun integriert, dass sich die aktuelle Medienlandschaft deutlich schneller ändert, als es noch vor einigen Jahren der Fall war.

Bleibt zu hoffen, dass das Programm bzw. der Channel gut angenommen wird. Immerhin würde genau das unter anderem auch zeigen, dass es heutzutage viele Menschen gibt, die es lieben, in eine neue Welt einzutauchen bzw. ihre Szene möglicherweise noch besser kennenzulernen.

Out TV

Ein Blick in die „Programmzeitschrift“ – welche Sendungen hat OUTtv in petto?

Sicherlich wird sich das Angebot rund um OUTtv in den kommenden Monaten noch erweitern bzw. verändern. Unter anderem sind jedoch bereits jetzt Highlights, wie zum Beispiel „Olly Alexander – Growing Up Gay“, „Mister World“, „RuPauls Drag Race All Stars“, „Drag Race Thailand“ und „Drag S.O.S“ aktuell.

Ergänzt wird die queere Unterhaltung in Zukunft mit Dokus, wie zum Beispiel „Oh Dior“ und „Crazy for Madonna“.

Inwieweit OUTtv dann den persönlichen Geschmack der Zielgruppe treffen wird, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass der Sender -laut Pressemitteilung, Homepage und Aufmachung – so bunt ist, dass er für viele Menschen die passenden Inhalte liefern dürfte.

 

Lust auf Sport? Wie wäre es denn mit diesen Po Workouts für einen knackigen Hintern?


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*