Skip to main content

Gayromeo: Eine Dating Plattform für schwule, bi- und transsexuelle Männer

Du hast Lust auf unkomplizierte Sextreffen, aber keine Ahnung, wo Du nach den passenden Partnern suchen sollst? In diesem Fall lohnt es sich sicherlich, auf Gayromeo vorbeizuschauen. Hier findest Du ganz sicher genau Typen, die optimal zu Deinem persönlichen Geschmack passen und die gleichen sexuellen Vorlieben teilen.

Fest steht, dass die Auswahl groß ist. Allein die Mitgliederanzahl aus Deutschland bewegt sich im sechsstelligen Bereich. Zudem wird Gayromeo auch von vielen Männern aus dem Ausland genutzt. Wenn Du also Deinen nächsten Urlaub planst und vielleicht die Nächte nicht allein verbringen möchtest, kannst Du hier ebenfalls vorbeischauen.

Schon beim kostenlosen (eingeschränkten) Zugang wird deutlich, dass es sich bei dieser App definitiv nicht nur um eine Dating Option handelt. Unter anderem erwarten Dich hier auch viele Szenenews und vieles, was die Community bewegt.

Gayromeo

Gayromeo kostenlos nutzen – das erwartet Dich!

Vielleicht möchtest Du Dir zunächst einen groben Überblick über das, was Dich bei Gayromeo erwartet, verschaffen? In diesem Fall solltest Du im ersten Schritt die kostenlose Variante ausprobieren. Wie bei vielen anderen Dating Plattformen üblich, stehen Dir einige Funktionen hier dann eingeschränkt zur Verfügung. So kannst Du in der Gratis Version nicht unbegrenzt Mails versenden usw. .

Dem Spaß dürfte genau das jedoch – vor allem dann, wenn Du zunächst Deine Fühler ausstrecken willst – allerdings nicht schaden. Die gute Nachricht ist zudem, dass Du immer auf eine Mitgliedschaft „upgraden“ kannst. Hier kannst Du Dich zwischen einem, drei und 12 Monaten entscheiden.

Doch auch schon im Rahmen der kostenlosen Nutzung sollte ersichtlich sein, dass der Anspruch, den Gayromeo an sich selbst stellt, sehr hoch ist. Hier findest Du die unterschiedlichsten Typen – von „hart“ bis „zart“.

FÜR DICH INTERESSANT:
Ross Antony hatte an Weihnachten seine Mutter zu besuch

Wer meldet sich auf Gayromeo an?

Wie bereits erwähnt, ist die Zielgruppe der Plattform sehr vielseitig unterwegs. Hier wirst Du sicherlich auf die unterschiedlichsten Sex-Vorlieben treffen. Die meisten Männer, die sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, stehen auf unkomplizierten Sex ohne weitere Verpflichtungen. Dementsprechend solltest Du die App vielleicht nicht als die ultimative Möglichkeit ansehen, den Partner fürs Leben kennenzulernen. Aber: wer weiß? Vielleicht findest Du ja den Einen unter vielen? Und wenn nicht, kannst Du immer noch mit etlichen One Night Stands Deinen Spaß haben, bevor Du dann vielleicht doch irgendwann sesshaft wirst.

Bis dahin erwarten Dich auf Gayromeo vor allem Männer, die auf…:

  • Heiße Abenteuer
  • Real Treffs
  • Sexy Chat Spaß
  • Geile Bilder
  • Cam Sex

… oder alles gleichzeitig stehen. Am besten nimmst Du Dir nicht allzu viel vor und lässt Deine nächsten Sex Abenteuer einfach auf Dich zukommen. Immerhin kann es doch auch sehr erregend sein, eben NICHT zu wissen, was passieren wird. Affäre? ONS? Oder Gang Bang? Das (Sex-) Leben ist so vielseitig… .

Diese Vorteile erwarten Dich bei Gayromeo

Gayromeo ist nicht umsonst so beliebt. Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, diese Welt des Sex-Datings einmal auszuprobieren.

Die folgenden Vorteile dürften in diesem Zusammenhang besonders überzeugend sein:

  • Du kannst Gayromeo (wenn auch eingeschränkt) kostenlos ausprobieren.
  • Es gibt bereits etliche Männer, die sich hier angemeldet haben.
  • Die Gestaltung der Profile erlaubt es Dir, Dich von Deiner besten (und wahlweise auch von einer sehr freizügigen) Seite zu zeigen.
  • Die Plattform bietet Dir insgesamt drei verschiedene Mitgliedschaftsarten und ein überzeugendes Preis-Leistungsmodell.
  • Die Anzahl an Männern, die hier nach einer „schnellen Nummer“ suchen, ist sehr groß. Viele sind so flexibel, dass auch besonders spontane Sex Dates möglich sind.

Was kostet Gayromeo?

Wenn Du Gayromeo in der Voll-Version nutzen möchtest, musst Du Dich für eine Mitgliedschaft entscheiden. Hier stehen Dir insgesamt drei verschiedene Modelle zur Verfügung.

  • Eine Ein-Monatsmitgliedschaft kostet 8,99 Euro.
  • Drei Monate kosten insgesamt 20,97 Euro.
  • Für 12 Monate zahlst Du knapp 60 Euro.

Bevor Du Dich dementsprechend entscheidest, solltest Du Dir selbst die Frage stellen, was Dir wichtig ist. Möchtest Du von einem möglichst niedrigen Monatspreis profitieren? Dann lohnt es sich, sich ein wenig länger zu binden. Die Ein-Monatsmitgliedschaft bietet Dir hingegen ein hohes Maß an Flexibilität.
In jeden Fall solltest Du die tagesaktuellen Konditionen checken, bevor Du Dich registrierst.

FÜR DICH INTERESSANT:
Jim Parsons und Ehemann Todd Spiewak hatten Corona

nd danach? Dann ist es auch schon an der Zeit, Dein Profil anzulegen. Immerhin bildet dieses die Grundlage dafür, dass die Männer, die auf Gayromeo unterwegs sind, wissen, mit wem (und mit welchen Vorlieben) sie es zu tun haben.

 

Mit Gayro findest du auch jederzeit ein passendes Sextreffen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*