Skip to main content

GNTM-Alex ist transsexuell: Kandidatin spricht über ihr Outing

Schon zu Beginn der aktuellen „GNTM“ Staffel war klar, dass dieses Mal noch mehr auf Diversity gesetzt werden sollte so wie mit Alex. Unter anderem ist auch Model Alex mit am Start. Sie wurde als Junge geboren.

In einer kürzlich ausgestrahlten Folge fasste sie sich ein Herz und sprach mit ihren Mit-Kandidatinnen über schwere Zeiten, ihr Outing und das Gefühl, sich im eigenen Körper nicht wohl zu fühlen. Hierbei betonte sie, dass es Menschen, die nicht von diesem Problem betroffen seien, sich nicht vorstellen könnten, mit welchen Herausforderungen sich Transgenders konfrontiert sähen.

Dass sie ein Mädchen sei, habe sie schon früher gedacht, ihr habe damals jedoch zunächst der Mut gefehlt, über ihre Gefühle zu sprechen.

GNTM Alex hatte Angst… Und schwieg

So wie es Alex ging, geht es aktuell immer noch zahlreichen Menschen auf der ganzen Welt. Auch Alex hatte – laut eigener Aussage – Angst davor, ausgegrenzt zu werden. Sie fürchtete sich davor, von Freunden und Familie nicht verstanden zu werden – obwohl sie sich eigentlich sicher war, dass ihr Umfeld sie auffangen würde.

Hinzu kam auch, dass Alex selbst der Meinung war, „anders“ zu sein. Sie hatte den Verdacht, dass mit ihr etwas nicht stimmen könnte. Heute weiß sie, dass genau diese negativen Gedanken einen Menschen daran hindern können, zu sich selbst zu stehen.

Alex (GNTM) spricht über ihr Outing

Das Outing als Befreiungsschlag

Heute ist Alex dazu in der Lage, die Situation von damals und auch ihr jetziges Leben vollkommen neu zu bewerten. Stolz sagte sie, dass das Outing das Beste gewesen sei, was ihr passieren konnte.

Ihr Mut, ihre Lebensgeschichte vor den Kameras zu erzählen, wurde auch von der Konkurrenz belohnt. Heidis „Meedchen“ hingen an Alex Lippen und hatte teilweise Tränen in den Augen. Eines hat die liebe Alex mit ihrem Statement schon jetzt bewiesen: dass sie eine sehr starke Persönlichkeit ist… Unabhängig davon, wie weit sie bei der aktuellen Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ auch kommen mag.

Alex (GNTM) spricht über ihr Outing

Wie divers ist Germany’s Next Topmodel 2021?

Mittlerweile zeichnet sich die Riege der Kandidatinnen, die an GNTM teilnehmen, durchaus durch mehr Vielseitigkeit aus als es noch in den ersten Staffeln der Fall war.

Egal, ob Tattoos, Plus Size oder Queer und unabhängig von der jeweiligen Nationalität: in der Show scheint jeder willkommen zu sein. Wer sich ein wenig mit den vergangenen Staffeln auseinandersetzt, erkennt jedoch auch, dass es meist der klassische Modeltyp auf Platz 1 geschafft hat.

Daher musste sich das Format – vor allem nach dem Nicht-Weiterkommen einer taub-stummen Kandidatin in der aktuellen Staffel – gegen den Vorwurf, sich das Wort „Diversity“ lediglich auf die Fahne zu schreiben, zur Wehr setzen.

Ist GNTM lediglich „Diversity-Botschafter“, weil genau das für viele aktuell Trend zu sein scheint? Selbst wenn es so wäre: Momente wie der mit Alex, ihr Bericht über ihr Coming Out und die Gefühle, die hier ausgelöst wurden, bleiben.

Und unabhängig davon, ob Alex es schaffen wird, Germany’s Next Topmodel 2021 zu werden, steht schon jetzt fest, dass ihr Bericht über ihren langen Kampf eines der Highlights der aktuellen Staffel war. Wie divers die Show letztendlich ist, muss jeder sicherlich dann jedoch für sich selbst entscheiden.

Alex (GNTM) spricht über ihr Outing

 

Hast du es eilig in dich schon die ganze Zeit gefragt, Wie bekomme ich bis zum Frühling einen Trainierten Oberkörper?


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*