Skip to main content

Beliebte Gay Saunen in Hamburg, Berlin und Köln – spannende Details für schweißtreibenden Freizeitspaß

11. April 2020 17:32

Keine Frage: Saunieren ist gesund! Umso besser, dass es mittlerweile viele Anbieter gibt, die es Gays erleichtern, nicht nur zu Schwitzen, sondern auch auf Gleichgesinnte zu treffen und ins Gespräch zu kommen.

Doch was ist eigentlich das Besondere an einer Gay Sauna und wieso bevorzugen es viele homosexuelle Männer, gerade hier zu entspannen? Fest steht: die Nachfrage nach diesen besonderen Angeboten ist hoch! Gerade in Großstädten, wie zum Beispiel in Hamburg, Berlin oder Köln befinden sich viele homo- und bisexuelle Männer auf der Suche nach Schwulen saunen und Gruppensex.

Wie auch mit Hinblick auf klassische Saunen gilt jedoch, dass es hier mitunter deutliche Qualitätsunterschiede gibt. Je nach Einrichtung kann auch entweder „nur“ das Schwitzen oder das Knüpfen von Kontakten im Fokus stehen.

Wodurch unterscheiden sich Gay Saunen voneinander?

Wie genau in einer Gay Sauna entspannt werden kann, ist natürlich vom jeweiligen Anbieter abhängig. Besonders gut ausgestattete Anbieter verfügen über mehrere Räumlichkeiten mit Saunen in unterschiedlichen Temperaturen. Hier kann dann oft nicht nur im Dampfbad, sondern auch in der Trockensauna gechillt werden.

Für viele Anbieter gehören auch separate Sex-Räume zum Standard. Immerhin ist es durchaus möglich, dass nach dem gemeinsamen Schwitzen auch Interesse an „mehr“ aufgekommen ist. Kurz: wer sich alle Möglichkeiten offenhalten möchte, sollte sich nach einem Angebot umsehen, das entsprechend vielseitig gestaltet ist. Die Freude an der Lust sollte immerhin nicht am Platzmangel scheitern, oder?

Im Laufe der Jahre hat sich jedoch nicht nur das Angebot, sondern auch die vorherrschende Hygiene verbessert. Viele Einrichtungen werden mehrmals am Tag gereinigt, stellen Kondome zur Verfügung und locken auch mit kulinarischen Köstlichkeiten. Häufig ergeben sich auch Überschneidungen mit Swinger-Clubs. Kurz: hier lässt es sich aushalten – egal, ob nur für ein paar Stunden oder den kompletten Tag über.

Welche Schwulen saunen sind in Hamburg, Köln und Berlin besonders beliebt?

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit hat sich die Anzahl an Gay Saunen vor allem in den Großstädten Hamburg, Köln und Berlin in den letzten Jahren deutlich erweitert.
Wer sich beispielsweise in Nordrhein-Westfalen auf der Suche nach einer Sauna für Schwule befindet, stößt vergleichsweise rasch auf das Badehaus Babylon Cologne.

Hier werden Wellness- und Lustfaktor auf beeindruckend luxuriöse Weise miteinander kombiniert. Auf circa 1.400 Quadratmetern bieten sich hier vielseitige Möglichkeiten zum Entspannen. Massagen gehören ebenso zum Angebot wie luxuriöse Pools und Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen. Besonders praktisch: die Einrichtung ist das ganze Jahr über geöffnet.

In der Hansestadt lockt die Dragon Sauna mit ihren zahlreichen Angeboten rund ums Schwitzen, Genießen und Flirten.

Die Sauna begeistert schon seit fast 20 Jahren ihre Gäste und wurde im Laufe der Zeit immer wieder erneuert. Heute bildet eine große finnische Sauna eines der Herzstücke der Einrichtung. Doch auch der Rest des Wellnessbereichs zeichnet sich durch ein modernes Design und eine angenehme Atmosphäre aus. Weitere Highlights sind der Whirlpool und besondere Extras, wie zum Beispiel eine Dampfsauna inklusive Irrgarten. Dank der weitestgehend zentralen Lage lässt sich die Dragon Sauna sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto bequem erreichen. (Tipp: Wer sich auf der Suche nach besonders individuellen Programmpunkten befindet, sollte sich im Vorfeld über die regelmäßig stattfindenden Specials informieren.)

In Berlin kommen Gays auf der Suche nach einem Mix aus Wellness und Schwitzen unter anderem im Boiler auf ihre Kosten. Die Einrichtung lässt sich bequem über die U-Bahn-Station Mehringdamm erreichen und zeichnet sich durch ein ganz besonderes Ambiente aus. Wer möchte, kann hier nicht nur verschiedene Kurse besuchen, sondern auch die Atmosphäre genießen, die dafür sorgt, dass der Boiler seinem Namen alle Ehre macht. Dank der modernen Ausstattung und dem breitgefächerten Angebot hat sich diese Sauna zu einem Szenetreff entwickelt. Massagen und kulinarische Highlights runden das Gesamtkonzept ab.

Wellness Wochenende selber machen?


Kommentare


luke 11. April 2020 um 18:02

schatz wo kann man dich in der gay sauna mal flach legen?

Antworten

harrald 12. April 2020 um 19:29

Hutte auch mal wieder Lust auf einen abwechlungsreichen Sauna tag in Berlin

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*